Ritterturnier Platz

Verfügbarkeit

3534 Miskolc, Tapolcarét utca

Zuhause der Veranstaltungen – Ritterturnierplatz und Marktplatz

Im Rahmen des Projekts Komplexe kulturelle und ökotouristische Entwicklung von Diósgyőr-Lillafüred wurde ein Ritterturnierplatz auch die Errichtung des Messeplatzes gebaut. Das Ziel war, einen Platz herauszubilden, der kulturelle Veranstaltungen beherbergen kann.

Der Ritterturnierplatz mit Markplatz wurde am 20. August durchgegeben.

Die Tribüne kann 3000 Personen Platz bieten, aber mit Hilfe der Platzierung von mobilen Tribünen können weitere 500 Personen diverse kulturelle Programme genießen.

Die Besucher können über den Marktplatz auf den Platz gelangen .

Der Marktplatz übernimmt nicht nur die Rolle eines Empfangsraums, sondern auch Märkte und Händler von Handwerks- und Industrieprodukten beherbergen, genauso wie im Mittelalter.

Der Marktplatz ermöglichte im Mittelalter den Tausch von Wertgegenständen, die Vermittlung von Wissen und den Warentausch – und das wird es auch heute tun.

Vom Marktplatz unterscheidet es sich dabei nur darin, dass bei einer Messe nicht ausschließlich Produkte gekauft werden können, die den täglichen Bedarf befriedigen, sondern tatsächlich individuelle Produkte von besonderem Wert.

Die sich perfekt in das Umfeld fügenden Straßenmöbel sowie die stimmungsvolle Beleuchtung bieten sowohl den Besuchern als auch den Verkäufern ein wahres Erlebnis.

Parallel zur Errichtung vermehren sich auch die Werte der Burg von Diósgyőr: Es sind nämlich die Kleider der Königsgemahlinnen angekommen. So können die Besucher neben den Teppichen und Textilien auch die Kleider der Königsgemahlinnen aus der Anjou- und Renaissancezeit im Königsgemahlinnen-Flügel besichtigen.