Museum für Theatergeschichte und Schauspielkunst

Verfügbarkeit

3525 Miskolc, Déryné utca 3.

Mit der Miskolc Pass Karte ist einmaliger Eintritt frei!

Das Lieblingsmuseum im Sommer 2015. 

Im Museum steht die Theatervergangenheit im Rampenlicht: Die Besucher können die Vergangenheit des Theaters von Miskolc hinter den Kulissen kennen lernen. Die ständige Ausstellung mit dem Titel „Hódolván Tháliának“ („Huldigung an Thalia“) fasst die zweihundertjährige Geschichte der Schauspielerei der Stadt von der Zeit der Wanderschauspieler bis in unsere Tage zusammen. In einem ganz besonderen Bühnenraum treffen wir auf die Lieblinge des Miskolcer Publikums und die größten ungarischen Schauspieler: zum Beispiel Déryné, Tivadar Bilicsi, Manyi Kiss, Ferenc Bessenyei und Zoltán Latinovits. Die Besucher können Theaterkostüme anprobieren, eine Lichtorgel betreiben, sich die Fächersprache aneignen und mit Hilfe der Technik einer Theaterprobe zusehen. Insbesondere für die jüngeren Altersgruppen wurde eine Kinderecke eingerichtet, die die Kleinsten mit Marionetten, Schminken und kreativen Beschäftigungen erwartet. Neben der ständigen Ausstellung wird die Zeitreise im Theater durch temporäre Ausstellungen ergänzt. Zudem stehen ständige Programme an der Tagesordnung: Literatur-, Musik- und Theaterproduktionen, oder eine gemeinschaftliche Abenteuertour auf den Spuren des Schriftstellers Gyula Krúdy in die Welt der Künste und der Gastronomie.