Pannon-See Museum

Verfügbarkeit

3529 Miskolc, Görgey Artúr út 28.
Mit der Miskolc Pass Karte ist einmaliger Eintritt frei!
 
Am 20. November 2013 wurden in Miskolc zwei neue ständige Ausstellungen im „Pannon-tenger Múzeum” (Museum Pannonisches Meer) eröffnet. Die Ausstellung „Őserdei ösvényeken – A bükkábrányi mocsárciprus-erdő és kora” („Auf Urwaldspuren – Der Sumpfzypressenwald von Bükkábrány und seine Zeit“) stellt den Besuchern auf spielerische Weise die Welt der 7 Millionen Jahre alten Sumpfzypressen von Bükkábrány vor. Neben zahlreichen Urtier- und Urpflanzenresten werden die Besucher von den Resten des Uraffen von Rudabánya, der den Beginn der menschlichen Zivilisation markiert, den Geheimnissen des Paläomagnetismus, dem beinahe vollständigen Arsenal der Rohstoffe des Miozän und den Geheimnissen des Vulkanismus des Pannonischen Beckens erwartet. Die wunderschönen Ausstellungsstücke der Ausstellung „Kárpátok ásványai” („Mineralien der Karpaten“) haben wir aus der zweitgrößten Mineraliensammlung Ungarns zusammengetragen.
 
Die Abwicklung unserer regelmäßigen und temporären Programme wird durch einen Konferenzraum für 80 Personen, einen Projektionsraum für 40 Personen, einen Seminarraum für 15 Personen sowie einen Beschäftigungsraum für Museumspädagogik unterstützt.