Kirche der Heiligen Anna

Verfügbarkeit

3531 Miskolc, Szent Anna tér

Die im Spätbarock errichtete und bereits Zeichen des Klassizismus aufweisende Kirche wurde im Jahre 1823 eingeweiht. Die Orgel ist das Werk von József Angster, und im Kirchturm wurde die erste auf einem öffentlichen Platz stehende Uhr der Stadt Miskolc untergebracht. Tagsüber zeigt auch ein Glockenspiel das Verstreichen der Zeit an.

Auf dem Friedhof der Kirche der Heiligen Anna ruhen berühmte Persönlichkeiten wie die gefeierte Schauspielerin Róza Déryné Széppataki und Cecília Lieb, die Schwester des berühmten Malers Mihály Munkácsy (Lieb).