Bergbausammlung

Verfügbarkeit

3535 Miskolc, Mexikó-völgy

Die Ausstellung wurde auf Privatinitiative im Jahre 2008 geschaffen, um den ungarischen Bergleuten und der Schutzheiligen des Bergbaus, der Heiligen Barbara, die Ehre zu erweisen. Im Jahre 2010 wurde die Sammlung um eine Ausstellung zu Tage erweitert, um dem Besucher auch damit die wahren Maße zu vermitteln. Was Sie hier sehen, ist lediglich ein Bruchteil der Gerätschaften und Andenken des Bergbaus, der auf eine mehrere Tausend Jahre lange berufliche Vergangenheit zurückblicken kann.

Die Aussteller erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, solch ein immenses Ziel konnten sie sich gar nicht stecken. Sie mussten sich mit der engen Vorstellung einzelner Abschnitte des Bergbaus begnügen, da der Fantasie das Fassungsvermögen des Ausstellungsraums und die zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel Grenzen setzten. Der Absicht der Gründer entsprechend soll diese Sammlung zeigen, dass sich in Miskolc und Umgebung einst eine blühende Bergbaukultur befand, die sehr vielseitiger und umfassender war, als sie heute dargestellt wird.

 

Mo–Fr: 09:00–13:00

Eintritt frei, Führung jedoch nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung.